17.05.01 11:45 Uhr
 3.594
 

Digitaler Kopierschutz beim Fernsehen - Aufnahme nicht mehr möglich?

Eine neuer digitaler Kopierschutz aus den USA soll das Aufnehmen von bestimmten Sendungen im digitalen Fernsehen verbieten. Somit können Spielfilme, Sportübertragungen, Serien und Fernsehhighlights bei Abwesenheit nicht mehr aufgezeichnet werden.

Laut der CEA (Elektronik-Verbraucher Organisation) ist die Mehrheit der Fernsehhersteller bereit, die neue Technik einzusetzen. In diesem Jahr wollen Mitsubishi und Sony bereits die ersten Geräte verkaufen. Die Produktion hat schon angefangen.

CEA-Präsident Gary Shapio sprach von einem bedeutenden Schritt zur allgemeinen Einführung des digitalen Fernsehens. Die Übertragung erfolgt durch Firewire. In den USA senden bereits über 200 Fernsehstationen digital.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Digital, Kopie, Aufnahme, Kopierschutz
Quelle: www.flat-screens.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?