17.05.01 11:00 Uhr
 1.755
 

30 Platten Hasch im Kindergarten gelagert

Ein mittlerweile entlassener Leiter einer Krabbelstube in Frankfurt muss sich nun vor Gericht wegen Drogenhandels verantworten.

Schon im Januar hatten die Kinder des Kindergartens hinter ihren Betten 30 Platten Hasch gefunden. Nachdem die Sache auch einer Mitarbeiterin aufgefallen war, erstattete diese Anzeige.

Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung wurden 4,6 Kilo Hasch und 40 Gramm Koks gefunden, die der Leiter zum Eigenbedarf brauchte. Der Drogenabhängige hatte einem Dealer gegen Schuldenerlass dieses Depot überlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kindergarten, Platte
Quelle: www.frankfurter-rundschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?