17.05.01 10:33 Uhr
 128
 

Ab heute wieder Besucher im Phantasialand

Am 1. Mai war die Gebirgs- und Grand Canyon-Achterbahn des Freizeitparks abgebrannt. 63 Menschen wurden bei dem Brand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 20 bis 30 Millionen Mark geschätzt.

Das Gelände wurde aufgeräumt und gereinigt, die anderen Bahnen gründlich überprüft. Dabei wurden auch zahlreiche Kunststoffverkleidungen ausgetauscht, um so wieder auf dem neuesten Stand der Brandschutzverordnungen zu sein.

Heute wurden nach Abschluss der Arbeiten die Tore des Phantasialands wieder für das Publikum geöffnet. Mit gesenkten Eintrittspreisen will die Geschäftsführung die Besucher locken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IngH
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Besuch, Besucher
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Karlsruhe: Erstes Freibad öffnet heute seine Pforten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?