17.05.01 10:26 Uhr
 0
 

Pfeiffer Vacuum plant Verjüngung des Aufsichtsrats

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG schlägt ihren Aktionären zur diesjährigen Hauptversammlung die Wahl eines verjüngten Aufsichtsrates vor.

Neben Michael Anderson, Investmentbanker aus London (42), und Dr. Michael Oltmanns, Rechtsanwalt aus Frankfurt a.M. (44), die schon im Aufsichtsrat der jetzt auslaufenden Amtsperiode vertreten waren, werden den Aktionären Klaus-Jürgen Kügler, Professor für Physik und Vakuumtechnik an der Fachhochschule Gießen-Friedberg (50) und Götz Timmerbeil, Wirtschaftsprüfer aus Gummersbach (34) als Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat vorgeschlagen.

Dr. Leopold Dieck, bisher Aufsichtsratsvorsitzender, und Dr. Jörg Vogel stellen sich nicht mehr zur Wahl und sind zurückgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aufsichtsrat, Aufsicht, Pfeiffer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: ,"Eine Kleine bitte!"....


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?