17.05.01 10:12 Uhr
 187
 

RTL macht große Verluste mit Champions League

Laut Aussage des RTL-Chefredakteurs Hans Mahr machte der Fernsehsender in dieser Champions-League-Saison große finanzielle Verluste. 'Das geht um so viel Geld, da geht das Auge
nicht mehr zu vor lauter Weinen.', sagte Mahr.

RTL will bei der UEFA beantragen, dass die Champions-League neu organisiert wird. Dabei geht es besonders um die weniger interessanten Vor- und Zwischenrundenspiele.

Eine Einschränkung dieser Spiele würde dem Fernsehsender entgegenkommen.
'Der jetzige Modus und die
jetzigen Kosten sind für einen Fernsehsender auf Dauer nicht
tragbar.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Verlust, Champions League, Champion
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball/Champions League: Arsenal London gibt sich selbstbewusst
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball/Champions League: Arsenal London gibt sich selbstbewusst
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?