17.05.01 09:31 Uhr
 1.297
 

Demonstrationsverbot für "Fuckparade" in Berlin

Die Gegenveranstaltung zur Loveparade, die 'Fuckparade', wurde von Berlins Versammlungsbehörde schriftlich abgelehnt.

Es handle sich um keine Demonstration, lautet die Begründung, die auch schon die Loveparade-Veranstalter zu hören bekamen.

Die Veranstalter möchten mit ihrer 'Demo' für gesunde Subkultur und gegen die Zerstörung des Öffentlichen Raumes eintreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Demonstration
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?