17.05.01 09:20 Uhr
 27
 

Telekom wehrt sich gegen eine Öffnung im Ortsnetz

Ron Sommer und seine Deutsche Telekom haben sich zum ersten mal entschlossen, eine Entscheidung der Regulierungsbehörde
für Post und Telekommunikation nicht zu befolgen, so ein Artikel in der Financial Times Deutschland.



Die Telekom die etwa 97% des Ortsnetz kontrolliert, hat eine Klage beim VG Köln eingereicht. Die Miete für Ortanschlüsse sollte nach dem Willen der Reg.Behörde um eine DM gesenkt sowie eine getrennte Vermietung von Sprach und Datenleitung eingeführt werden.

Nach Telekom Angaben wäre es schon technisch nicht ratsam diese Regelung umzusetzen, da am Jahresende ein EU-Standart kommen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Polarstern
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Öffnung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?