17.05.01 09:00 Uhr
 2
 

PRO DV steigert Gesamtleistung um 24 Prozent

Die am Neuen Markt notierte PRO DV Software AG gab heute bekannt, die Gesamtleistung im ersten Quartal des Jahres um 24 Prozent von 4,8 Mio. auf 6,0 Mio. Euro gesteigert zu haben. Das operative Ergebnis EBIT liegt bei -827.000 Euro, das Ergebnis je Aktie beträgt -0,11 Euro nach +0,09 Euro im Vorjahr.

Das geplante Ergebnis konnte jedoch bedingt durch unvorgesehene Mehraufwendungen in zwei größeren Festpreisprojekten nicht erreicht werden. Das Unternehmen erwartet nun für das Geschäftsjahr 2001 eine Steigerung der Gesamtleistung um 35 Prozent auf 25,5 Mio. Euro nach 18,9 Mio. Euro im Vorjahr und erneut ein insgesamt ausgeglichenes EBIT.

Im Laufe des ersten Quartals wurden neue Aufträge in einem Umfang von 6,3 Mio. Euro akquiriert, so dass der gesamte Auftragsvorrat aktuell 13,6 Mio. Euro beträgt. Der Bestand an liquiden Mitteln beläuft sich auf 20,1 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, 24
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?