17.05.01 08:25 Uhr
 19
 

Höhlenforscher eingeschlossen

8 Schweizer Studenten sitzen in einer Höhle in den französischen Alpen fest. Sie wurden von einem Gewitter überrascht und eingeschlossen. Es besteht kein Kontakt mehr zu den Eingeschlossenen.

Mehr als 100 Helfer aus der Schweiz und aus Frankreich versuchen die Forscher zu retten. Zunächst wird versucht mit Pumpen ein Ansteigen des Wasserspiegels zu verhindern. Danach sollen Taucher versuchen die Verschollenen zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stop121522
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Höhle
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?