17.05.01 00:19 Uhr
 65
 

Werden Sex-Angebote den schnurlosen Markt beschleunigen?

Neue Angebote für Schnurlose Kommunikationsgeräte, wie Handy und PDA, werden vielleicht bald einen Boom in der Entwicklung der Geräte oder Zubehöre verursachen. Firmen beobachten eine steigende Nachfrage nach Sex-Angeboten über das mobile Internet.

So gibt es z.B. neben den üblichen Bildern in England auch schon einen 'Prostituierten Suchdienst' oder die 'Stellung der Tages' mit Schwierigkeitsgrad und Beschreibung. Gehofft wird, das diese Angebote die Entwicklung von neuen Technologien sowie die Verbesserung und Erweiterung der Zubehoerpalette, so wie es mit dem Internet der Fall war.

Erotigo.com, eine dieser Firmen, sagt: 'Die Sex-Industrie war schon immer ein Vorreiter bei neuen Technologien. Hier gibt's viel Geld.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Markt, Angebot
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?