16.05.01 22:18 Uhr
 10
 

Supermarkt von Behinderten

Ende nächsten Monats eröffnet in Calw-Heumaden der ehemalige Netto-Markt wieder seine Pforten. Die Neueröffnung findet unter dem Namen CAP-Markt statt. CAP steht dabei für Handi-CAP.

Grund für diese Namensgebung sind die Mitarbeiter des Marktes, welche alle Behinderte sind. Der Markt wird ausser Brot und Fleisch alles anbieten, was auch jeder andere Supermarkt anbietet.


ANZEIGE  
WebReporter: realsky
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Supermarkt, Behindert
Quelle: www.swol.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?