16.05.01 20:55 Uhr
 72
 

Ärger und Enttäuschung um neue TopLevel-Domains

Die Weltgesundheis-Organisation WHO zeigt sich Enttäuscht über die jüngste Entscheidung der ICANN zu den neuen TopLevel-Domains (TLDs).
Ginge es nach der WHO sollte zusätzlich die TLD .health eingeführt werden.

So sei es gewährleistet, dass WebSeiten mit dem Thema Gesundheit einheitlich gekennzeichnet werden.
Missstimmung auch bei anderen Mitgliedern der ICANN:

So wurden Vorschläge wie .sex und .xxx für Seiten mit erotischen und pornografischen Inhalten und .kid für kindergerechte Inhalte noch immer nicht angenommen. Mit diesen TLDs wäre es ein Leichtes Kinder vor unangemessenen Inhalten zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ärger, Domain, Level, Enttäuschung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?