16.05.01 20:46 Uhr
 36
 

Regisseur arbeitet zwei Jahre an Film - Jetzt wurden alle Bänder geklaut

Tony Kaye hat zwei Jahre lang an einer Dokumentation über den Schauspieler Marlon Brando gearbeitet.

Er nahm es mit nach Cannes, um es dort Verleihern zu präsentieren. Allerdings lief nicht alles ganz glatt. Nachts kam ungebetener Besuch in seine Villa. Das Ergebnis: Alle Bänder sind weg.

Jetzt bietet er 150.00 Pfund für denjenigen, der ihm die Bänder bringt.


WebReporter: l138514
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Regisseur
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?