16.05.01 23:41 Uhr
 22
 

Chinesische Marine entert taiwanisches Fischerboot

Soldaten der Chinesischen Marine enterten, mit Maschinengewehren bewaffnet, ein Taiwanisches Fischerboot, das sich 35 Meilen vor der Küste Taiwans befand. Sie durchsuchten das Boot und hielten es für 9 Stunden fest.

2 Patrollienschiffe der Küstenwache Taiwans kamen hinzu, um die Freilassung des Bootes sicherzustellen. Die Fischer befanden sich in der exklusiven Fischerzone Taiwans, dort ist es legal zu fischen, als die Chinesen das Boot übernahmen.

Die Chinesische Regierung hat sich zu diesem Vorfall nicht geäußert. Allerdings passiert sowas anscheinend öfters, unter dem Vorwand, Schmuggler zu entlarven.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maddog3rb
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fisch, Fischer, Marine, Marin
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Grüne haben in Urwahl Spitzenkandidaten für Bundestagswahlkampf gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher