16.05.01 19:13 Uhr
 117
 

Kinderpornos: Es werden immer mehr

Nach Angaben des Innenminister Bayerns ist 2/3 aller Internetkriminalität den Kinderpornos anzurechnen. Von 700 Fällen waren 409 zutreffend.

Das Ziel ist die Kinder vor dieser 'widerwärtigen und menschenverachtenden Ausbeutung' zu schützen.

Der CSU-Politiker preiste den großen Einsatz den die Polizisten zeigen. Ein wichtiger Partner ist die Jugendschutz.net, deshalb soll Bayern eine Vorreiterrolle spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Media13
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kinderporno
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?