16.05.01 18:07 Uhr
 520
 

Beispiel Zlatko & Co: "Erst hochgejubelt, dann ausgespuckt"

Im Gegensatz zur Vergangenheit ist es heute oft keine Ehre mehr berühmt zu sein. Der Grund dafür ist, dass man sich früher den Ruhm und die Bekanntheit erarbeitet und damit verdient habe - heute in den Zeiten von Zlatko und NoAngels sei das anders.

Experte Jochen Hörisch meint anlässlich der 34. Mainzer Tage, dass hochgepuschte Stars wie zum Beispiel Zlatko sich nicht lange halten können. Andere, wie Jauch oder Gottschalk hätten sich über lange Jahre hinweg entwickelt.

Prominente wie Zlatko seien sogenannte Pseudo-Stars, die aber trotzdem wertvoll für die Fernseh-Kultur seien: Solche Leute könnten bereits ein Zuschauermagnet bei Talkshows sein, während total Unbekannte noch uninteressant für die Zuschauen wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beispiel
Quelle: dpa.azm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
Kelly Osbourne wütend auf Starbucks ohne Toilette: "Ich habe mich angepisst"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?