16.05.01 15:24 Uhr
 1
 

Tapestry Films und IN-motion gründen Joint Venture

Die internationale Mediengruppe IN-motion AG wird mit Tapestry Films ein Joint Venture für die Entwicklung und Produktion von Filmen gründen.

An der neuen Gesellschaft wird die IN-motion AG mit 51 Prozent die Mehrheit halten. Eine entsprechende Absichtserklärung gaben die beiden Gesellschaften während der Filmfestspiele in Cannes bekannt.

Damit erschließt sich das deutsche Medienunternehmen einen direkten Zugriff auf bereits fertig entwickelte und gut vermarktbare Filmprojekte. Über das Joint Venture wird gleichzeitig gewährleistet, dass die IN-motion AG einen unmittelbaren Zugang zu neuen talentierten Drehbuchautoren, Regisseuren und Darstellern erhält.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Joint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?