16.05.01 14:38 Uhr
 19
 

Computersystem soll Leben retten

Die französische Firma Poseidon hat ein Computersystem entwickelt, welches helfen soll, Badegäste in Freibädern vor dem Ertrinken zu retten.

Hierzu werden Kameras eingesetzt, welche in Verbindung mit einer Software die Bewegungen im Schwimmbecken permanent überwachen.

Treten Unstimmigkeiten zwischen den errechneten Bewegungsbahnen und den von Kameras an die Beckenwand projizierten Bilder auf, schlägt das System Alarm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben, Computer
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?