16.05.01 14:20 Uhr
 5.231
 

Hacker stahlen brisantes Programm - Kontrolle über Satelliten möglich

In der Uni in Kaiserslautern haben Hacker ein brisantes Programm gestohlen. Mit diesem ist es möglich US-amerikanische Spionagesatelliten zu steuern.

Wie der Radiosender SWR4 berichtete, haben sich die Hacker über die Uni-Computer auf einen Computer in den USA gehackt. Mit der gestohlenen Software könnte man die Satelliten steuern und kontrollieren.

Der wirtschaftliche Schaden des Anschlags beträgt rund 60 Millionen Dollar. So viel ist die Lizenz der Software wert. Unter anderem ermittelt das FBI gegen die Hacker, die wohlmöglich in Schweden zu finden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Programm, Kontrolle, Satellit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?