16.05.01 13:59 Uhr
 11
 

Deutschlands begehrtester Journalistenpreis wird vergeben

Deutschlands begehrtester Journalistenpreis wird in diesem Jahr gleich an insgesamt neun Journalisten vergeben. Heribert Prantl erhält den Preis in der Kategorie 'Essayistischer Journalismus' und Frank Schauka in der Kategorie 'Lokales'.

Weiterhin bekommen in der Kategorie 'Lokales' Silke Lambeck, Suska Döpp und Jens Meifert Preise. In der Kategorie 'Allgemeines' werden die Preise an Jana Simon, Joachim Rogosch, Thilo Knott und Michael Thiem verliehen.

Träger dieses Preises ist der Bundesverband der deutschen Zeitungsverleger (BDZV). Er verleiht diesen Preis seit 1973.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Journalist
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?