16.05.01 17:21 Uhr
 62
 

So läßt man sich gerne trösten - Wenn Manager gegangen werden

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der
nicht ein prominenter Firmenchef oder
Topmanager seinen Sessel räumt,
insbesondere in staatsnahen Konzernen.

Erst am Montag wurde bekannt, dass die
beiden AUA-Chefs Mario Rehulka und
Herbert Bammer mit Jahresende Abschied
nehmen müssen.
Dafür müssen, wenn sich die Manager
nichts zuschulden kommen haben lassen,
hohe Abfertigungen bezahlt werden.

Es kommen Millionenbeträge zusammen, die
manchen Durchschnittsverdienern
astronomisch vorkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten