16.05.01 11:50 Uhr
 10
 

Schwere Ausschreitungen im Stockholmer Stadt-Derby

Zwischen den Fußball-Hooligans des Djurgardens IF und dem AIK Solna kam es bereits vor dem Spiel zu heftigen Ausschreitungen, in deren Verlauf drei Personen leicht verletzt wurden und eine Person schwere Verletzungen durch Messerstiche davontrug.

20 Personen wurden von der Polizei verhaftet. Das Fußballspiel endete mit einem Unentschieden von 1:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stadt, Stock, Derby, Ausschreitung, Stockholm
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?