16.05.01 11:46 Uhr
 13
 

Politiker fordert therapeutisches Klonen

Der saarländische Parteichef der SPD Heiko Maas hat sich öffentlich für das 'therapeutische Klonen' stark gemacht.

Bereits in England darf das Klonen bis zum 14.Tag der Schwangerschaft zur Embryonenforschung eingesetzt werden.

Heiko Maas wendete sich mit einem Brief an Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin, den die Zeitung 'Die Woche' in ihrer neuesten Ausgabe veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Politik, Politiker, Klon
Quelle: www.pipeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?