16.05.01 11:06 Uhr
 277
 

Gericht zeigte VfL-Profi "gelbe Karte"

Peter Peschel (29) erhielt von einem Richter die 'gelbe Karte', demnächst gibt es wohl 'Gelb-Rot' und dann ist der Führerschein weg. Peschel gibt nicht nur auf dem Fußballplatz Gas, sondern auch auf Deutschlands Straßen.

Ständige Geschwindigkeits-überschreitungen haben sein Flensburger Punktekonto bedenklich anschwellen lassen. Bei seinem letzten Vergehen wurde er mit 127 km/h, anstatt der vorgeschriebenen 100 km/h, geblitzt.

Da der Bußgeldbescheid höher ausfiel als normal, legte Peschel Widerspruch ein, erschien aber nicht zu dem anberaumten Gerichtstermin. Der Richter schmetterte den Widerspruch ab und rechtfertigte das Bußgeld wegen der Wiederholungsstraftat.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Karte, Profi
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?