16.05.01 11:06 Uhr
 277
 

Gericht zeigte VfL-Profi "gelbe Karte"

Peter Peschel (29) erhielt von einem Richter die 'gelbe Karte', demnächst gibt es wohl 'Gelb-Rot' und dann ist der Führerschein weg. Peschel gibt nicht nur auf dem Fußballplatz Gas, sondern auch auf Deutschlands Straßen.

Ständige Geschwindigkeits-überschreitungen haben sein Flensburger Punktekonto bedenklich anschwellen lassen. Bei seinem letzten Vergehen wurde er mit 127 km/h, anstatt der vorgeschriebenen 100 km/h, geblitzt.

Da der Bußgeldbescheid höher ausfiel als normal, legte Peschel Widerspruch ein, erschien aber nicht zu dem anberaumten Gerichtstermin. Der Richter schmetterte den Widerspruch ab und rechtfertigte das Bußgeld wegen der Wiederholungsstraftat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Karte, Profi
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?