16.05.01 11:48 Uhr
 30
 

Schlechte Bewertung für die Sicherheit bei Ford Maverick

Bei einem US-Crashtest schnitt der mit Mazda gemeinsam entwickelte Geländewagen Ford Escape, den man in Europa unter Maverick im Sommer einführen wird, äußerst schlecht ab.

Bei einem Offset-Crash von 40 Meilen/h, öffnet sich das Fahrer-Airbag nicht und ein Aufprall mit dem Kopf auf das Lenkrad sowie eine Rückbewegung auf die B-Säule waren das Ergebnis beim Dummie. Beinverletzungen wären eine weitere Folge.

IIHS-Präsident Brian O´Neill meinte dazu, dass diese Tests nicht auf Europa angepasst seien und er würde mit zwei Front-Airbags sowie zwei Seiten-Airbags und Gurtstraffern vorne serienmässig nach Europa ausgeliefert.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Ford, Bewertung
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?