16.05.01 10:16 Uhr
 120
 

Chronik der Computerhackerei

Amerikanische Redakteure der PC-World haben eine Chronik über die Anfänge der Hackerei bis heute zusammengestellt. Danach entstanden die ersten Hacker in den 60er Jahren am Massachusetts Institute of Technology.

In den 70er Jahren ging es dann damit weiter, dass sich Hacker in Telefonnetze einhackten, um umsonst zu telefonieren. Dies funktionierte mit einer Spielzeugpfeife, wie John Draper durch Zufall herausfand.

Als dann in den 80er Jahren der Kinofilm War Games in die Kinos kam, wurde Hacking an die Öffentlichkeit gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dreammaker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?