16.05.01 10:16 Uhr
 120
 

Chronik der Computerhackerei

Amerikanische Redakteure der PC-World haben eine Chronik über die Anfänge der Hackerei bis heute zusammengestellt. Danach entstanden die ersten Hacker in den 60er Jahren am Massachusetts Institute of Technology.

In den 70er Jahren ging es dann damit weiter, dass sich Hacker in Telefonnetze einhackten, um umsonst zu telefonieren. Dies funktionierte mit einer Spielzeugpfeife, wie John Draper durch Zufall herausfand.

Als dann in den 80er Jahren der Kinofilm War Games in die Kinos kam, wurde Hacking an die Öffentlichkeit gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dreammaker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer
Quelle: www.computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?