16.05.01 10:03 Uhr
 4
 

Neue Sentimental: Beteiligung an B&W Film

Die Neue Sentimental Film AG, ein führendes Unternehmen im Bereich der audiovisuellen Unternehmens- und Markenkommunikation, hat 25 Prozent der Anteile an der dänischen Werbefilmproduktion B&W Film aps in bar übernommen. Dabei vereinbarten die Parteien ein Vorkaufsrechtfür den Erwerb weiterer Anteile an B&W Film.

B&W Film gehört zu den angesehensten Filmproduktionen in Dänemark und produziert Werbespots, Musik-Videos und Dokumentationen. Sie verfügt über einen Pool an namhaften skandinavischen Regisseuren und erzielte einen Umsatz von 2 Mio. Euro (Geschäftsjahr: Juni 1999 bis Juni 2000).

Durch die Beteiligung an B&W Film verschafft sich die Neue Sentimental Film AG den Zugang zum skandinavischen Markt und erweitert kontinuierlich ihre internationalen Vertriebskapazitäten. Außerdem bietet Neue Sentimental Film AG über B&W-Film zusätzliches Service-Potential für das ganze Netzwerk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?