16.05.01 09:15 Uhr
 1
 

Telegate: Konzern-Umsatz steigt auf 68 Mio. DM

Die Telegate AG konnte ihren Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf 68 Mio. DM (Q1/2000: 62 Mio. DM) steigern können. Die Zahl der bearbeiteten Anrufe stieg um 37 Prozent von 28,6 auf 39,1 Millionen.

Das Ergebnis nach Steuern belief sich im ersten Quartal auf -15 Mio. DM. In diesem Betrag sind 2,1 Mio. DM Rückstellungen für das Formel 1-Sponsoring enthalten. Das plangemäße Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag bei -12,9 Mio. DM.

In den USA wurden im ersten Quartal 2001 rund 9 Mio. Anrufe bearbeitet. In Italien wurde mit der Abwicklung des Auskunftsservices für die rund 23 Mio. Mobilfunkkunden der Telecom Italia Mobile begonnen. Sowohl in Großbritannien als auch in Spanien rechnet man in den kommenden Wochen mit dem Abschluss erster Kooperationsverträge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, DM, Konzern
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?