16.05.01 08:15 Uhr
 1.207
 

F1: Die Teams wollen die Wintersperre umgehen

Eigentlich hatte die FIA gehofft, mit der Erweiterung des Verbotes der Wintertests den Teams Geld zu sparen und auch eine Möglichkeit zu geben, sich länger zu erholen.So hatte man beschlossen, dass auch im November und Dezember nicht getestet werden darf.

Aber natürlich versuchten die Teams wieder, ein „ Schlupfloch“ in diesen Regeln zu finden.
Man darf zwar keine kompletten F1 Autos testen, aber gegen Tests von einzelnen Teilen an anderen Sportwagen ist nichts zu sagen.


Frank Williams sagte dazu:“ Die Wintertest sind normales Geschäft für die Teams. Wenn es auch mit einem Sportwagen oder einem Formel 3000 geht, dann machen wir das“.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Winter
Quelle: www.f1plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: ARD und ZDF kaufen Rechte an neu erfundener Nationenliga
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé
Fußball: An Stoffwechselerkrankung leidender Mario Götze beginnt mit Training



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?