16.05.01 07:32 Uhr
 70
 

Niki Lauda bekommt Stoffaffen von Ralf geschenkt

Das Niki Lauda nicht eben ein Freund der Traktionskontrolle ist, hat er mehr als einmal betont.
Er findet, dass durch diese das Fahren für die Piloten zu einfach wird.
Seiner Aussage nach könnten jetzt sogar Affen einen F1 Wagen fahren.


Das hat vor allen die beiden Schumachers geärgert, die sehen das nicht ganz so.
Michael konterte, das vielleicht ein Affe fahren könnte, aber nicht so schnell.

Ralf hat sich aber noch mehr überlegt. Er hat Lauda ein kleines Geschenk in Österreich überreicht.
Ein Stoffaffen und eine Karte auf der steht:“ Fliegen ist relativ einfach. Deshalb fliegen ja auch so viele Menschen, denn jeder Affe kann fliegen!“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stoff, Niki Lauda
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer
Auch Niki Lauda bekommt keine Informationen über Michael Schumachers Zustand



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Niki Lauda empfiehlt Max Verstappen "Psychiatrie"
Formel 1: Laut Niki Lauda demolierte Lewis Hamilton sein Hotelzimmer
Auch Niki Lauda bekommt keine Informationen über Michael Schumachers Zustand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?