15.05.01 22:38 Uhr
 10
 

International IMPAC Dublin Literary Award geht an Alistair MacLeod

Zum ersten Mal in der Geschichte des International IMPAC Dublin Literary Award konnte ein Kanadier die Jury für sich einnehmen.

Alistair MacLeod konnte mit seinem Roman 'No Great Mischief' voll punkten. Neben der Ehre ist er nun auch um $172,000 reicher.

'No Great Mischief' ist MacLeods erster Roman. Insgesamt waren 98 Werke für den Preis nominiert worden.
Die offizielle Preisverleihung wird am 16. Juni in Dublin stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: International, Liter, Award, Dublin
Quelle: infoculture.cbc.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?