15.05.01 22:24 Uhr
 11
 

Eskalation geht weiter, Tochter von israelischen Siedlern erschossen

Wahrscheinlich sind palästinensische Hardliner für einen Übergriff auf israelische Siedler, bei dem eine junge Frau erschossen wurde, verantwortlich.
Ersten Meldungen zufolge handelt es sich bei der Getöteten um ein Kind.

Der Anschlag ereignete sich in Ramallah, Westjordanland und folgte auf eine Reihe von Unruhen anläßlich von Demonstrationen zum 'Tag der Katastrophe', bei dem heute bereits fünf Menschen getötet und über 150 verletzt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jmidas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Israel, Tochter, Eskalation
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?