15.05.01 22:06 Uhr
 38
 

Resistente Bakterien können bekämpft werden

In vielen Krankenhäusern haben sich mit der Zeit Bakterienstämme gebildet, die jeglicher Bekämpfung standhielten.

Inzwischen haben Forscher jedoch herausgefunden, dass es bei diesen Bakterien genetische Veränderungen gegenüber der Ursprungssubstanz gibt.

Die Bekämpfung könnte ein kürzlich gefundenes Protein ermöglichen, durch das die schädigenden Bakterien erkannt werden können. Nun wird geforscht, ob über dieses Protein Antikörper den Weg in das Bakterium finden, um es zu vernichten.


WebReporter: OldVince
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?