15.05.01 21:55 Uhr
 4
 

Bertelsmann integriert Bol in Club-Geschäft

Bol ist ein weltweit führender Internet-Buch und Musikanbieter. Das Unternehmen wurde 1999 in Deutschland und Frankreich gestartet, konnte ein Jahr später aber nicht wie erwartet an die Börse gebracht werden. Jetzt plant der Gütersloher Medienriese, Bol in die DirectGroup einzugliedern. Die Directgroup ist bisher für die Bereiche Buch- und Musikclubs zuständig.

Dieser Schritt soll das Angebot der Clubs erweitern und zugleich Kosten einsparen. Buchclub-Mitglieder haben in der jüngsten Vergangenheit zu 84 Prozent zum Umsatz von BOL beigetragen.

Außerdem zieht sich der Gütersloher Medienriese ja nicht komplett aus diesem Bereich zurück. Er besitzt Bertelsmann noch eine 40 Prozent Beteiligung am US-Online Buchverkäufer Barnesandnoble.com.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Club, Bertelsmann
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?