15.05.01 21:27 Uhr
 73
 

Britischer Stararchitekt hat grünes Licht für Dresdener Bahnhof

Lord Norman Foster , der als Architekt auch für den Umbau des Berliner Reichstages verantwortlich war, hat jetzt mit den Arbeiten am Dresdner Hauptbahnhof begonnen.

Ein neues Dach für etwa 150 Millionen Mark soll den historischen Bahnhof überspannen. Die Kosten für das Projekt teilen sich Bund und Land, sowie die Deutsche Bahn AG. Voraussichtlich im Frühjahr 2003 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.


WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Licht, Bahnhof
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?