15.05.01 21:27 Uhr
 73
 

Britischer Stararchitekt hat grünes Licht für Dresdener Bahnhof

Lord Norman Foster , der als Architekt auch für den Umbau des Berliner Reichstages verantwortlich war, hat jetzt mit den Arbeiten am Dresdner Hauptbahnhof begonnen.

Ein neues Dach für etwa 150 Millionen Mark soll den historischen Bahnhof überspannen. Die Kosten für das Projekt teilen sich Bund und Land, sowie die Deutsche Bahn AG. Voraussichtlich im Frühjahr 2003 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Licht, Bahnhof
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN