15.05.01 21:27 Uhr
 73
 

Britischer Stararchitekt hat grünes Licht für Dresdener Bahnhof

Lord Norman Foster , der als Architekt auch für den Umbau des Berliner Reichstages verantwortlich war, hat jetzt mit den Arbeiten am Dresdner Hauptbahnhof begonnen.

Ein neues Dach für etwa 150 Millionen Mark soll den historischen Bahnhof überspannen. Die Kosten für das Projekt teilen sich Bund und Land, sowie die Deutsche Bahn AG. Voraussichtlich im Frühjahr 2003 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Licht, Bahnhof
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?