15.05.01 21:25 Uhr
 45
 

Häkkinen bei Test in Valencia am schnellsten unterwegs

Mika Häkkinen siegte beim ersten Test in Valencia (Spanien) vor Nick Heidfeld, der neunter am Sonntag beim A1 Rennen in Österreich wurde. Ihm fehlten 1,64 Sekunden auf Testsieger Häkkinen, so die letzte Bilanz von Heidfeld.

Der zweite Möchengladbacher, Heinz-Harald Frentzen, fuhr im Jordan-Honda, mit 1,82 Sekunden Rückstand, die viertbeste Trainingszeit.

Häkkinen benötigte heute 1:13,20 Minuten für seine schnellste Runde.


WebReporter: jmidas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Valencia
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?