15.05.01 21:25 Uhr
 45
 

Häkkinen bei Test in Valencia am schnellsten unterwegs

Mika Häkkinen siegte beim ersten Test in Valencia (Spanien) vor Nick Heidfeld, der neunter am Sonntag beim A1 Rennen in Österreich wurde. Ihm fehlten 1,64 Sekunden auf Testsieger Häkkinen, so die letzte Bilanz von Heidfeld.

Der zweite Möchengladbacher, Heinz-Harald Frentzen, fuhr im Jordan-Honda, mit 1,82 Sekunden Rückstand, die viertbeste Trainingszeit.

Häkkinen benötigte heute 1:13,20 Minuten für seine schnellste Runde.


WebReporter: jmidas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Valencia
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?