15.05.01 21:25 Uhr
 45
 

Häkkinen bei Test in Valencia am schnellsten unterwegs

Mika Häkkinen siegte beim ersten Test in Valencia (Spanien) vor Nick Heidfeld, der neunter am Sonntag beim A1 Rennen in Österreich wurde. Ihm fehlten 1,64 Sekunden auf Testsieger Häkkinen, so die letzte Bilanz von Heidfeld.

Der zweite Möchengladbacher, Heinz-Harald Frentzen, fuhr im Jordan-Honda, mit 1,82 Sekunden Rückstand, die viertbeste Trainingszeit.

Häkkinen benötigte heute 1:13,20 Minuten für seine schnellste Runde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jmidas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Valencia
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?