15.05.01 20:34 Uhr
 38
 

Kultfilm Amadeus kommt als Directors Cut wieder ins Kino

Saul Zaentz arbeitet derzeit an einer um 20 Minuten längeren Version des Erfolgsfilms aus dem Jahr 1984. Der Film ist dann über drei Stunden lang.

Allerdings soll der Film dadurch nicht langweilig werden, nur die nötigsten Szenen sollen dazukommen.

Zur Zeit seiner Erstveröffentlichung galt ein Film über klassische Musik als schwer vermarktbar, daher wurde er gekürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kino
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?