15.05.01 19:36 Uhr
 16
 

Schriftsteller Wladimir Kaminer über Träume, Sprache und Geschichten

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. 1990 übersiedelte er nach Ost-Berlin. In Berlin lebt er auch noch heute - als freischaffender Schriftsteller.

Kaminer ist verheiratet und Vater einer Tochter. Seine Arbeitsgebiete als Schriftsteller sind das Gedicht und die Erzählung. Im Jahr 2000 erschien seine Erzählung 'Russendisko'.

Die Website http://www.luise-berlin.de/... bietet ein interessantes Interview mit dem Autor, in dem er unter anderem über Träume, Sprache und Geschichten philosophiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geschichte, Sprache, Schriftsteller, Schrift, Kamin
Quelle: www.luise-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?