15.05.01 17:02 Uhr
 25
 

Australier: "Bevor ich wähle geh ich in den Knast" - er wird verknackt

Bill Smithies (66) muss eine Haftstrafe antreten. Grund: Er wollte weder darüber abstimmen, ob die Queen Staatsoberhaupt Australiens bleiben sollte, noch die dafür ausgesprochene Geldstrafe bezahlen.

In Australien ist es strafbar, der Wahl fernzubleiben. Dieses Gesetz hält Smithies für dumm.

Smithies meint, im Ausland wären Australier Ziel von Spott, weil sie zum Wählen gezwungen werden müssten. Spott hätten sich aber nur die australischen Politiker verdient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, nackt
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe
Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?