15.05.01 16:48 Uhr
 7.980
 

Ab sofort darf man die "Böhse Onkelz" als Rechtsradikale betiteln

Das Berliner Landgericht macht es nun offiziell und hat eine einstweilige Verfügung gegen die Berliner TAZ zurückgenommen. Diese hatte die Böhsen Onkelz mit 'berüchtigte, rechtsradikale Band' betitelt.

Die Böhsen Onkelz höchstpersönlich, sprechen von 'Jugendsünde', wenn Sie an Ihre Vergangenheit denken. Die Band wurde 1979 gegründet und besitzt noch heute viele Sympathien im Dunstkreis der Neo-Nazis.

Mit Ihrer Kritik an den Böhsen Onkelz hatte sich die TAZ auf ihr Recht zur freien Meinungsäusserung berufen.


WebReporter: jmidas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Onkel
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?