15.05.01 15:33 Uhr
 10
 

Norwegischer Nationalspieler geht in "Ruhestand"

Nachdem der norwegische Nationalspieler Stale Solbakken von seinem Herzinfakt wieder genesen ist, den er sich im März beim Training zuzog, wird er sich nun aus der aktiven Laufbahn verabschieden.

Nachdem er bei dem Zusammenbruch nur durch Glück überlebte, möchte er - auch auf Anraten seiner Ehefrau - sein angeschlagenes Herz nicht weiter dem Streß aussetzen.

Solbakken war beim Klub FC Kopenhagen in Vertrag und hat für die norwegische Nationalmannschaft 58 Länderspiele bestritten.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National, Nationalspieler, Ruhestand, Norwegisch
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?