15.05.01 15:31 Uhr
 17
 

Asteroid sucht einen Namen - Jeder in Österreich hat die Chance

Im Rahmen der 'Sience Week Austria' hat jeder Hobbyastronom die Möglichkeit, einem Asteroiden seinen Namen zu geben.
Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Projekt.

Bei diesem Projekt ist jeder aufgerufen, die Sternbilder des großen und kleinen Wagens zu suchen. Weiterhin sollen sie die Anzahl der Sterne (1 bis 7 mögliche) in den beiden Bildern zählen. Ziel ist, die Lichtverschmutzung festzuhalten.

Unter allen Teilnehmern wird der Gewinner ausgelost.
Dieser verleiht dem Asteroiden '16.802' bis in alle Ewigkeit seinen Namen in der Form 'VornameNachname'.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich, Name, Chance, Asteroid
Quelle: www.expeditionzone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?