15.05.01 15:23 Uhr
 8
 

Gerichtspräsident muss jetzt selber vor's Gericht.

Der Gerichtspräsident von Kassel muss sich jetzt selber verantworten. Er wurde mit 2,56 Promille verhaftet. Als die Polizisten ihn mit zur Blutprobe nehmen wollten, versuchte er die Polizisten zu bestechen.

In der Anklage steht, dass er auf einem Feld mit seinem heissen Auspuff ein Feld in Brand setzte. Jetzt lies er erklären, auf diesem Feld habe er getrunken, dadurch kam es dann zum Brand.


WebReporter: blonder0
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?