15.05.01 13:08 Uhr
 10
 

BMW verkauft Powertrain

Ein Jahr nach der Trennung von der Rover-Gruppe hat der BMW-Konzern weitere Verkäufe in Großbritannien angekündigt.

Die Verhandlungen über den Verkauf des Zulieferbetriebes Powertrain in Longbridge stünden kurz vor dem Abschluss, sagte BMW-Vorstandschef Joachim Milberg am Dienstag bei der Hauptversammlung in München. Zu den Interessenten gehöre unter anderem das Unternehmen MG Rover. Powertrain produziert Getriebe und Motoren vor allem für Rover und Land Rover und beschäftigt rund 1700 Mitarbeiter.

Auch von dem BMW Presswerk in Swindon mit rund 2500 Mitarbeitern will sich der Münchner Konzern trennen. BMW hatte die Rover-Gruppe vor rund einem Jahr für den symbolischen Preis von zehn Pfund an das britische Phoenix-Konsortium verkauft. Nach der Klärung der abschließenden Bewertungsfragen steht der formale Abschluss der Trennung nach Angaben von Milberg kurz bevor. Insgesamt hat das Rover-Abenteuer BMW rund 4,1 Milliarden Euro gekostet. -KMR-


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Power
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?