15.05.01 13:11 Uhr
 413
 

Nach dem Aufstieg gebetet - Staatsanwalt ermittelt

Ein türkischer Staatsanwalt ermittelt gegen die Spieler von Konya Ladik. Die Fussballer hatten durch ihren Sieg bei Kayseri den Aufstieg in die dritte Liga geschafft.

Nach dem Spiel beteten die Spieler auf dem Platz ein Dankesgebet. Das veranlasste nun den Staatsanwalt ein mögliches Verfahren zu eröffnen. Ein Gebet auf dem Fussballplatz sei unpassend, so der Vorwurf an die Spieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Staat, Staatsanwalt, Aufstieg
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?