15.05.01 12:56 Uhr
 76
 

Langzeitstudie: Musik hat großen Einfluss auf Kinder

Hans Günther Bastian, Frankfurter Pädagogikprofessor, hat in einer Langzeitstudie herausgefunden, dass sich Musik in vielfältiger Weise auf Kinder auswirkt. Musik macht Kinder schlauer, sie baut Aggressionen ab und die Konzentration wird verbessert.

92% von Eltern in einer Umfrage der Zeitschrift Familie & Co waren bisher lediglich der Ansicht, dass Musik sich nur beruhigend auf Babies auswirken würde. Weit gefehlt, denn mit Musik können auch Ängste und Ärger abgebaut werden.

Leider kommen Schüler in Hessen und Nordrhein-Westfalen selten in den Genuss, Musik zu erleben. Denn gerade dort ist der Unterrichtsausfall immens hoch (80%) oder Musik wird von ungeschulten Lehrern unterrichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Musik, Einfluss, Langzeit
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge
Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?