15.05.01 11:58 Uhr
 4.873
 

Microsoft warnt vor eigener Hintertür im IIS: löschen Sie diese Datei

Microsoft gab jetzt zu, dass ihre Entwickler eine versteckte Hintertür in die eigene Software eingebaut haben. Betroffen sind Microsoft Webserver mit Frontpage98-Extensions.

Microsoft plant alle registrierten Benutzer zu benachrichtigen und eine Warnung im Internet zu veröffenlichen.

Mit dieser eingebauten Hintertür ist es jedem Hacker leicht möglich, zentrale Website-Management-Dateien abzufragen, und so an sensitive Daten zu gelangen.Man soll unbedingt die Datei mit dem Namen dvwssr.dll löschen, die den fraglichen Code enthält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Datei, Hintertür
Quelle: smallbusiness.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?