15.05.01 11:22 Uhr
 5
 

Grenke Leasing: Gewinn pro Aktie steigt um 94%

Die Grenke Leasing AG, ein führendes Unternehmen im Bereich Small-Ticket-IT-Leasing, kann für das erste Quartal 2001 ein Ergebnis vor Steuern von 3,9 Mio. Euro verbuchen. Dies entspricht einer Steigerung um 80,6 Prozent gegenüber 2,1 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Das Neugeschäft im Konzern, das heißt die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände, stieg im ersten Quartal 2001 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 44,7 Prozent auf 53,5 Mio. Euro. Das Auslandsgeschäft trug hierzu mit einem Wachstum von 264,3 Prozent bei.

Der Gewinn nach Steuern erhöhte sich um 59,4 Prozent auf 4,5 Mio. Euro gegenüber 2,8 Mio. Euro im ersten Quartal 2000, in dem noch ein außerordentliches Ergebnis in Höhe von 0,6 Mio. Euro auszuweisen war. Der Gewinn pro Aktie kletterte um 94 Prozent von 0,17 auf 0,33 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Leasing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?