15.05.01 11:40 Uhr
 964
 

Sie wollte nur den Wagen zurücksetzen - 65.000 DM Gesamtschaden

Der Freund einer 19-jährigen Hamburgerin (ohne Führerschein) verließ kurz seinen BMW 850, um etwas zu erledigen. Da sie weiterhin Musik hören wollte, ließ er den Fahrzeugschlüssel im Zündschloss stecken.

Das hätte er besser nicht tun sollen, denn seine Freundin kam auf die Idee den Automatik-Wagen ein Stück zurückzusetzen, und rammte dabei nicht nur eine Wertstofftonne und einen Baum, sondern auch zwei Verkehrszeichen und zwei Fahrräder.

Des weiteren fielen noch fünf Autos ihren ungeahnten Fahrkünsten zum Opfer. Ihre Schuhe waren angeblich Schuld, dass sie einen Gesamtschaden von 65.000 DM verursachte und das Auto des Freundes nicht mehr fahrbereit ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DM, Wagen
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?