15.05.01 08:59 Uhr
 34
 

Prozess um brutales Hooligan-Attentat in Frankreich: Warnecke gesteht

Der Polizist Daniel Nivel ist seit dem brutalen Angriff deutscher Hooligans behindert, jetzt hat der Angeklagete Markus Warnecke Gewalttaten zugegeben.

Allerdings habe er nicht die entscheidenden brutalen Schläge mit einer Holzlatte auf den Polizisten ausgeführt, bestätigte auch ein Zeuge. Auf einem Video war zu sehen, wie Warnecke einen Stuhl auf Polizeibeamte wirft.

Nach den Angriffen einer Gruppe Hooligass war Nivel wochenlang im Koma gelegen. Einige der Hooligans wurden bereits verurteilt.


WebReporter: winni2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frankreich, Prozess, Attentat, Hooligan
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?